Online-Shops – dem Trend immer einen Schritt voraus

Nicht umsonst wird oft gesagt „Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit“. Besonders bei Online-Shops trifft diese Aussage leider nur zu oft zu. Durch immer neue Möglichkeiten verändert sich die Welt der Shops kontinuierlich. Umso wichtiger ist es, stets up-to-date zu bleiben! In unserem neuen Blogartikel stellen wir Ihnen die wichtigsten Neuerungen und Trends im E-Commerce auf.

Usability – Worauf kommt es den Kunden wirklich an?

Ein Thema, das wie kein zweites über Erfolg und Misserfolg eines Online-Shops entscheidet, ist die Usability – die Nutzerfreundlichkeit. Je leichter Ihre Kunden die gewünschten Artikel finden und kaufen können, desto besser gelingt Ihre Kundengewinnung und -bindung.
Deshalb raten wir, den Shop so übersichtlich wie möglich zu gestalten und mit gezielter Nutzerführung sicher zu stellen, dass potenzielle Kunden schnell die Ware finden, nach der sie suchen. Wir achten dabei auf folgende Faktoren:

Halten Sie es einfach

Halten Sie die Nutzerführung einfach! Was für Webentwickler oder Unternehmer selbstverständlich scheint, ist für Kunden oft nicht ersichtlich. Unser Tipp: Lasse Sie den Webshop von einer neutralen Person begutachten und testen. Je angenehmer die Customer-Journey, desto wahrscheinlicher ist es, dass Ihre Besucher kaufen und auch ein weiteres Mal als zufriedene Kunden zurückkehren!

Never change a running system

Menschen sind Gewohnheitstiere! Auch wenn ein Effekt besonders innovativ oder das Icon besonders schick ist, achten Sie immer darauf das Standardfunktionen auch dem Standard entsprechen. Unser Tipp: Vergleichen Sie Ihren Shop mit den Big Playern.

Führen Sie Ihre Kunden schnell zum Ziel

Mit einer übersichtlichen Kategorisierung aller Produkte findet der Kunde schnell das richtige Produkt. Durch die Einstellung von Filtern, zum Beispiel nach Farbe, Größe oder Material, können die angezeigten Produkte eingeschränkt werden. So muss sich der Kunde nicht erst durch einen großen Katalog kämpfen. Auch eine Suchfunktion im Shop kann hier unterstützend zum Einsatz kommen.

Bieten Sie die Bestellung mit Gastzugang an

Besonders in der heutigen Zeit, wo Daten oft missbraucht werden, zögern viele potenziellen Kunden bei den persönlichen Angaben. Auch wenn Daten für ein Unternehmen Gold wert sind, raten wir dazu, darauf zu verzichten, die Kunden vor dem Kauf zur Einrichtung eines Nutzerkontos zu verpflichten. Unser Tipp: ein Gastzugang!

Mehr als nur Mobile First

Der Anteil mobiler Internetnutzer ist in den letzten Jahren weiter gewachsen. Google reagiert darauf erneut und stellt nun die Core Web Vitals in den Fokus. Mobile First war gestern! Jetzt ist die gute mobile Nutzbarkeit absolutes Muss, neuerdings spielen top Ladezeiten und Reaktionsgeschwindigkeiten eine immense Rolle.
Unser Tipp: Lassen Sie Ihren Onlineshop von einem Profi prüfen und vergessen Sie nicht, den Shop auf allen Endgeräten zu testen – von Apple, Android, Tablet, bis Smartphone usw.

Social-Shopping – ein Wachstumsmarkt

Konzentrieren Sie sich bei Ihrer Verkaufsstrategie nicht nur auf den eigenen Shop. Inzwischen nimmt Social Shopping eine immer wichtigere Funktion ein. Über Social Media lassen sich Produkte nicht nur vermarkten, sondern auch verkaufen. Weitere Informationen findest Sie in unserem Blogartikel – Jetzt Umsatz steigern – 5 Maßnahmen für Ihren digitalen Erfolg.

Voice Commerce – bald keine Nische mehr

In immer mehr Haushalten finden sich heutzutage Voice-Command Geräte wie „Alexa“ oder der „Echo Dot”. Ungefähr die Hälfte der Besitzer dieser Geräte tätigen damit auch Einkäufe, somit ist davon auszugehen, dass dieser Vertriebskanal in Zukunft noch wichtiger wird. Umso bedeutender ist es, seinen Online-Shop frühzeitig für diese Technologie zu optimieren. Wir sind gespannt, was hier auf uns zu kommt und halten Sie, sobald es etwas Neues gibt, auf dem Stand!
Sie möchten den Trends im E-Commerce folgen? Gerne helfen wir Ihnen, immer am Puls der Zeit zu bleiben und Ihren Shop weiter zu optimieren.